Schnitzelpizza Hawaii

Zunächst kurz angebraten, backt das Fleisch im Ofen, bis es butterzart ist – köstlich mit Käse gratiniert und mit Ananasscheiben und Schinken getoppt. Perfekt für jede Party und gut vorzubereiten!

Zutaten

Für  Personen

  • 2  Zwiebeln 
  • 6 EL Öl 
  • 2 Pck. (à 500 g) passierte Tomaten 
  • 200 g Schlagsahne 
  •    Salz 
  •    Pfeffer 
  •    Zucker 
  •    Edelsüßpaprika 
  • 1 Dose(n) (8 Scheiben, 446 ml) Ananas 
  • 4 Scheibe/n (à ca. 25 g) gekochter Schinken 
  • 8  Schweineschnitzel (à ca. 175 g) 
  • 100 g Gouda (Stück) 
  •    Alufolie 

Zubereitung

165 Minuten   ganz einfach1.Für die Pizzasoße ­Zwiebeln schälen und fein würfeln. 3 EL Öl in einem Topf er­hitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit Tomaten, 1⁄4 l Wasser und Sahne ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Paprika würzen. Aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln.2.Für die Schnitzel ­Ananas abgießen, abtropfen lassen. Schinkenscheiben halbieren. Fleisch waschen und trocken tupfen. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin portionsweise von jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schnitzel herausnehmen und nebeneinander auf eine Fettpfanne legen.3.Schnitzel mit Schinken und Ananas belegen. Soße gleichmäßig darübergießen. Alufolie darüberlegen und fest um das Blech andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 2 1⁄4 Stunden backen.4.Käse reiben. Ca. 45 Minuten vor Ende der Backzeit Folie vorsichtig entfernen. Käse auf der Ananas verteilen und zu Ende backen.