Rezept: Gnocchi mit grünem Spargel

Ich brauche zur Zeit definitiv mehr Spargelgerichte. So wie diese Gnocchi mit grünem Spargel hier. Schnell zubereitet, wenn man die Gnocchi schon vorbereitet hat und verdammt lecker. Im Buch kommen noch schwarze Oliven mit dazu. Da ich die nicht so mag, habe ich sie einfach weg gelassen.

Mengenangaben für 4 Portionen

  • 4 Portionen selbstgemachte Gnocchi oder ein gutes Fertigprodukt
  • 8 Stangen grünen Spargel
  • 24 Cherrytomaten
  • 3 EL Sahne
  • etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Den Spargel waschen, eventuell die untere Hälfte schälen und ganz unten abschneiden. Dickere Stangen längst halbieren. Dann in 5 cm lange Stücke schneiden. Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und vierteln. Ein Drittel der Tomaten mit dem Stabmixer kurz pürieren.
  2. Ausreichend Wasser für die Gnocchi zum Kochen bringen und salzen. Darin zuerst die Gnocchi nach Rezept bzw. Packungsangabe kochen. Das Wasser anschließend nicht wegschütten!
  3. Die Gnocchi aus dem Wasser nehmen, auf eine flache Platte geben und mit Olivenöl beträufeln. Gut durchschwenken, so dass die Gnocchi nicht aneinander kleben.
  4. Die Spargelstücke in ein ein Sieb geben und über dem kochenden Wasser 5 Minuten im Wasserdampf garen.
  5. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Die Gnocchi hineingeben um sie wieder zu erwärmen. Den Spargel, die Tomaten, die Sahen und die grob pürierten Tomaten hinzugeben. Durchschwenken und alles kurz erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.