EINFACHES INDISCHES GEMÜSE CURRY

Rezept & Zutaten (für 3-4 Personen)

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 kleine Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Garam Masala (je nach dem wie mild oder intensiv eure Mischung ist müsst ihr hier die Menge anpassen, lieber mit etwas weniger anfangen und ganz zum Schluss noch etwas vom Garam Masala hinzugeben wenn es euch nicht würzig genug ist)
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • 10 kleine Kartoffeln
  • 3 Karotten
  • 1/2 Blumenkohl
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 400ml Geflügel- oder Gemüsefond
  • 200g Joghurt
  • etwas Zitronensaft

Zubereitung

#1: Kartoffeln waschen und in nicht zu kleine Würfel schneiden. Blumenkohlrößchen trennen und Strunk entfernen. Möhre schälen und in ca. 1cm breite Scheiben schneiden.

#2: Zwiebel grob würfeln. Chili, Ingwer und Knoblauch fein würfeln. Alles in etwas Öl anschwitzen. Garam Masala, Kurkuma und Kreuzkümmel hinzugeben und kurz mitbraten.

#3: Nun das Gemüse aus Schritt #1 dazu geben. Kurz mitbraten und dann mit den Tomaten und dem Fond auffüllen. Das Ganze einmal aufkochen und dann offen für rund 30 Minuten bei mittlerer Hitze vor sich hinköcheln lassen. Die Flüssigkeit sollte in der Zeit ca. um die Hälfte einreduziert werden und leicht eindicken.

#4: Ca. 5 Minuten bevor das Curry fertig ist die Paprika in Stücke schneiden und hinzugeben. Den Joghurt mit etwas Zitronensaft und Salz abschmecken.

#5: Das Curry mit Salz und Pfeffer würzen und einer Schüssel oder im tiefen Teller anrichten und mit etwas Joghurt beträufeln. Wer noch frischen Koriander zur Hand hat zupft davon noch ein paar Blättchen drüber.