No bake mango cheesecake

ZUTATEN:

Für Boden und Füllung:

  • 400 g Löffelbiskuit 
  • 500 g Mango, gewürfelt (tiefgekühlte Mangowürfel) 
  • 150 g Zucker 
  • 360 g Schlagsahne (oder Schlagcreme) 
  • 4 TL San Apart (oder Sahnefest für 400 g Sahne) 
  • 475 g Frischkäse (oder veganer Frischkäse)

Für den Mangospiegel:

  • 240 ml Mangosaft 
  • 30 g Agar Agar 
  • 125 g Wasser 
  • 1 EL Rum (optional) 
  • Zucker nach Belieben

Für die Dekoration:

  • 100 g Schlagsahne (oder Schlagcreme) 
  • Sahnefest 
  • Zucker nach Belieben 
  • 12 bis 16 Minzeblättchen 
  • 12 bis 16 Mangowürfel

ZUBEREITUNG:

Zubereitung von Boden und Füllung:

  1. Den Frischkäse mit dem Zucker verrühren.
  2. Die Sahne schlagen und mit San Apart oder Sahnesteif festigen.
  3. Unter die Frischkäse-Zucker-Creme heben.
  4. Die klein geschnittenen Mangowürfel unterheben und die Füllung kalt stellen.
  5. Eine Springform von 26 cm Durchmesser leicht fetten und eine Tortenpappe für den Boden zurecht schneiden.
  6. Die Löffelbiskuits an einem Ende gerade abschneiden, nach Wunsch in etwas von dem Mangosaft dippen, rings um die Form stellen und den Boden damit auslegen.
  7. Die Füllung hineingeben und glatt streichen.
  8. Während der Zubereitung des Mangospiegels kalt stellen.

Zubereitung des Mangospiegels:

  1. Den Mangosaft und das Wasser in einen Topf geben, Agar Agar einrühren, alles einmal zusammen aufkochen und zwei Minuten köcheln lassen. 
  2. Nach Wunsch zusätzlich mit etwas Zucker süßen und mit einem Esslöffel Rum verfeinern.
  3. Den Spiegel umfüllen, damit er etwas abkühlen kann, bevor man ihn dann über einen Löffelrücken auf die gut gekühlte Füllung fließen lässt.
  4. Den Spiegel sanft glatt rütteln, so dass er sich überall gleichmäßig verteilt.
  5. Für mindestens eine Stunde kalt stellen.

Dekoration der Torte

  1. Die Torte aus dem Tortenring lösen und mithilfe eines Tortenretters auf eine Tortenplatte umsetzen.
  2. Nach Wunsch ein Schmuckband um die Charlotte binden.
  3. Sahne mit etwas Sahnefest und Zucker nach Belieben fest schlagen, in einen Spritzbeutel füllen und die Torte mit Sahnetuffs, Minzeblättchen und Mangowürfeln dekorieren.
  4. Die Torte hält sich im Kühlschrank bis zu zwei Tagen, aber die Löffelbiskuits weichen dabei etwas auf.
  5. Daher die Torte möglichst am Tag der Zubereitung servieren und verzehren.
  6. Gutes Gelingen und guten Appetit!