SPEKULATIUS-KIRSCH-TORTE MIT SAHNE

ZUTATEN:

  • 400 g Spekulatius (100 Gramm – 16 Stücke – für die Dekoration zurückbehalten)
  • 150 g Butter
  • 1 Glas Kirschen 
  • 1 Glas Cranberries
  • 4 EL Zucker
  • 2 Päckchen roter Tortenguss 
  • 500 ml Schlagsahne
  • 2 EL Zucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • etwas Spekulatiusgewürz

ZUBEREITUNG:

  1. 300 Gramm Spekulatius in der Küchenmaschine fein zerkleinern.
  2. Die restlichen 100 Gramm bzw. 16 ganze Kekse für die Dekoration beiseite legen.
  3. Die Butter zerlassen und mit den Spekulatiuskrümeln vermischen, bis eine feste Masse entstanden ist.
  4. Einen Tortenring von 26 cm Durchmesser auf einen Tortenretter und eine darauf liegenden Tortenpappe setzen (oder eine Springform von 26 cm Durchmesser mit Backpapier belegen) und die Masse gleichmäßig darin als Boden fest drücken.
  5. Den Boden eine halbe Stunde kalt stellen.
  6. Zwischenzeitlich die Kirschen und die Cranberries durch ein Sieb abgießen und dabei den Saft auffangen.
  7. Die Kirschen mit den Cranberries mischen und auf dem kalten Boden verteilen.
  8. Die beiden Päckchen Tortenguss in 500 ml kalten Fruchtsaft einrühren und dann unter Rühren aufkochen. Dabei kann man Gewürz nach Wunsch hinzufügen.
  9. Gleich nach dem Aufkochen gleichmäßig über dem Obst verteilen. 
  10. Die Torte auskühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen, bis der Guss fest geworden ist.
  11. Nun die Schlagsahne mit dem Zucker und dem Sahnesteif fest schlagen. Nach Belieben noch etwas Gewürz hinzufügen. 
  12. Die Sahne bis auf einen kleinen Teil auf der Torte verteilen und glatt streichen. Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel geben und die Torte mit 16 Rosetten oder Tuffs dekorieren.
  13. Auf jede Rosette einen Spekulatius setzen.
  14. Die Torte noch einmal gut kalt stellen und dann erst anschneiden – so lassen sich die Stücke schöner schneiden.
  15. Gutes Gelingen und guten Appetit!