BIENENKUCHEN – FRÜHLINGSHAFTER KUCHEN MIT APRIKOSEN UND JOGHURT

Zutaten:

  • 1 mal die Biskuitmasse nach Yushkas Rezept oder folgende Zutaten:
  • 380 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 170 g Zucker
  • 3 Eier
  • 125 g Butter, zimmerwarm und weich
  • 250 g Sahne, geschlagen
  • Für die Füllung:
  • 250 g Quark
  • Zitronenschalenabrieb
  • 150 g Puderzucker
  • 500 g Joghurt
  • 7 Blatt Gelatine
  • 3 EL Marillenlikör (oder Aprikosensaft)
  • 250 g Sahne (geschlagen)
  • Für das Gelee:
  • 1 Dose Aprikosenhälften (Abtropfgewicht 460 g) – statt dessen geht auch ein gelber Smoothie
  • 1 Paket Tortenguss (klar)
  • 2 EL Zucker
  • Für die Dekoration:
  • 1 Dose Aprikosenhälften (oder entsprechend ca. 15 Aprikosenhälften von frischen Aprikosen)
  • ca. 1/2 Tafel Zartbitterschokolade (geschmolzen)
  • ca. 1/4 Tafel weiße Schokolade (geschmolzen)
  • Mandelblättchen für die Flügel

Zubereitung:Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Aus den Zutaten für den Teig einen Kuchenteig bereiten wie im Video gezeigt (oder ein Rezept von Yushkas Biskuitmasse zubereiten).

Den Teig auf ein gefettetes und bemehltes oder mit Backpapier belegtes tiefes Blech oder ein Blech mit Backrahmen geben und glatt streichen.

In etwa 20 bis 25 Minuten hell abbacken.

Auskühlen lassen und nach Belieben noch mit drei Esslöffeln Likör oder Saft beträufeln.

Für die Füllung das Joghurt, den Quark, den Zucker, den Zitronenschalenabrieb, evtl. noch etwas Likör nach Belieben verrühren. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in dem erhitzten Likör auflösen. Drei Esslöffel von der Joghurtmasse in die Gelatine geben und verrühren, um die Temperatur anzugleichen. Die Gelatine nun unter die Joghurtmasse rühren und die geschlagene Sahne unterziehen.

Die Masse auf den Boden gießen und eine Stunde mindestens kalt stellen.

Für den Guss die Aprikosen mit dem Aprikosensaft oder eine entsprechende Menge gelben Smoothie mit dem Tortenguss zu einem Gelee kochen – der Tortenguss muss dafür mit zwei Esslöffeln Zucker verrührt, in etwas kalter Flüssigkeit angerührt und mit dem Saft kurz aufgekocht werden. Etwas abkühlen lassen und dann mit dem Löffel auf der Füllung verteilen. Man kann den Guss auch einfach aufgießen – er sollte nur nicht mehr zu heiß sein, sonst schmilzt die Füllung etwas an und man hat Streifen im Gelee.
Den Kuchen nun auch wieder mindestens eine Stunde kalt stellen.

Für die Bienen 15 Aprikosenhälften trocken tupfen und mit der geschmolzenen Schokolade und den Mandelblättchen zu Bienen umdekorieren wie im Video gezeigt.

Mit einem Kuchenheber auf das erkaltete Gelee setzen und den Kuchen in Stücke schneiden.

Gut gekühlt servieren!DetailsArbeitszeit: 35 Min Backzeit: 25 Min Total: 1 Stunde (Kühlzeiten beachten!) Reicht für: 15 Stücke