Partyähre in zwei Varianten

Zutaten: 
160 g Milch
1/2 Würfel Hefe (20 g)
1/2 TL Zucker
300 g Mehl
30 g Olivenöl
1 TL Salz

Für die Füllung mit Paprika, Schinken und Käse: 
100 g gekochter Schinken (möglich wären auch Speckwürfel)
80 g mittelalter Gouda, in Stücken
50 g rote Paprika
2 Prisen Cayennepfeffer

Variante für eine vegetarische Füllung: 
160 g mittelalter Gouda, in Stücken
50 bis 100 g gelbe Paprika
1 EL Kräuter der Provence

Partyähre - herzhaft gefülltes Hefegebäck zu Silvester

Zubereitung: 

Milch, Hefe und Zucker zusammen auf 37 °C erwärmen und verrühren (TM: 2 Minuten/37°C/Stufe 2). Das Mehl, das Öl und das Salz hinzufügen und alles etwa fünf Minuten in der Küchenmaschine miteinander verkneten (TM: 3 Minuten Teigstufe).
Den Teig aus der Maschine nehmen, per Hand noch einmal durchkneten und zur Kugel geformt und bedeckt etwa 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Für die Füllung die Zutaten jeweils zerkleinern bzw. reiben (TM: 5 Sekunden Stufe 5).

Den Teig nun zu einem länglichen Rechteck ausrollen und die Füllung darauf verteilen.
Das Rechteck von der Längsseite her zu einer Rolle aufrollen und mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Die Rolle mit einer sauberen Küchenschere nun wie im Video gezeigt einschneiden und in Ährenform legen.
Die Ähre mit Milch oder einem mit Milch verquirlten Eiweiß abstreichen, nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen und dann im auf 200°C vorgeheizten Backofen etwa 25 bis 30 Minuten goldbraun backen.