Brokkoli Gorgonzola Pie

Zutaten:
500g Blätterteig (vorzugsweise hausgemacht)
700g Brokkoliröschen (das ist etwas zu viel – ich hatte einige übrig und habe sie am nächsten Tag zu meinen Safrantagliatelle gereicht)
25g Butter
3 – 4 Stangen Lauch – geputzt und in dünne Ringe geschnitten
150g Sahne
15g Schnittlauch, gehackt
15g Estragon, gehackt
3 EL körniger Senf (ich hatte Dijon Senf und würde beim nächsten Mal nur die Hälfte verwenden – mir war der Geschmack etwas zu dominant)
1 TL Salz
schwarzer Pfeffer
200g Gorgonzola, in Stücken (Y: 100g)
1 Ei, verquirlt

Zubereitung: 
1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

2. Den Blätterteig so ausrollen, dass man eine Tarteform von 25cm Durchmesser (am besten mit Hebeboden, aber es geht auch eine ganz normale Form – ich hatte nur eine schnöde 22cm Obstbodenform) damit auslegen kann. Den restlichen Teig als Deckel für die Pie ausrollen.

3. Die ausgelegte Pieform und den Piedeckel (man lagert ihn am besten auf einem Springformboden) für zehn Minuten in den Gefrierschrank legen.

4. Den Teig mit Backpapier abdecken und mit Hülsenfrüchten beschwert zum Blindbacken 15 bis 20 Minuten in den Ofen geben, bis der Rand sich hellbraun färbt. Papier und Hülsenfrüchte entfernen und weitere 5 Minuten backen, bis auch der Boden leicht gebräunt ist. Herausnehmen und abkühlen lassen.

5. Für die Füllung die Brokkoliröschen etwa zwei Minuten blanchieren. Kalt abschrecken und abtropfen lassen.

6. In einer Pfanne die Butter zerlassen und den Lauch 10 bis 15 Minuten darin anbraten, bis er weich ist. Er sollte noch keine Farbe annehmen. Sahne, 80 ml Wasser, Schnittlauch, Estragon, Senf, Salz und etwas schwarzen Pfeffer hinzufügen. Vermischen und vom Herd nehmen.

7. Den Piedeckel spätestens jetzt aus dem Tiefkühler nehmen, damit er wieder etwas weicher wird.

8. Die Lauchmischung auf den vorgebackenen Boden geben (überschüssige Flüssigkeit in der Pfanne lassen, sonst weicht der Teig zu sehr durch), Brokkoliröschen darauf verteilen und die Gorgonzolastückchen dazwischen drapieren. Den Teigrand mit dem verquirlten Ei bestreichen und den Teigdeckel aufsetzen. Ränder gut andrücken.

9. Die Pie mit dem verquirlten Ei abstreichen und etwa 30 Minuten goldbraun backen.
Kurz abkühlen lassen und mit einem einfachen Tomatensalat servieren. Umwerfend.