Amaretto-Apfel-Tarte

Zutaten für eine Tarteform:
für den Teig:
– 110g Butter
– 1 Ei
– 1 Esslöffel Zucker
– 225g Dinkelmehl
– 1 Esslöffel Mineralwasser
für den Guss:
– 200ml Sahne
– 1 Ei
– 3 Esslöffel Zucker
– 3 Esslöffel Amaretto
– 1 Esslöffel Speisestärke
außerdem:
– 3 große Äpfel
– 50g gehobelte Mandeln

Um den Mürbeteig zu erstellen, die Zutaten für den Teig alle in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken vermengen. Eventuell noch mal kurz mit den Händen durchkneten und dann etwas 10 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Eine Tarteform ausbuttern und bemehlen. Den Mürbeteig in die Form drücken und einen Rand hochziehen.

Die Äpfel zunächst von der Schale befreien und dann feine, möglichst lange Streifen abschälen. Die Streifen in die Tartform stellen. Dabei von innen beginnen und dann nach außen hin anlegen.

Die Zutaten für den Guss verquirlen und auf die Apfeltarte gießen. Zuletzt die Mandeln darüber streuen und die Tarte bei 175 Grad im vorgeheizten Backofen für gut 45 Minuten backen.

Am besten warm und mit Vanilleeis servieren!

Fertig in 75 Minuten!