Schokoladenkuchen mit Schokostückchen

Zubereitung
1.
Schritt
Den Ofen auf 170°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Springform mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen.

2.
Schritt
Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz cremig schlagen. Nach und nach die Eier zugeben und unterrühren. Das Mehl mit der Stärke, dem Kakao und dem Backpulver darüber sieben. Mit der Milch unterrühren. Die Schokoladentropfen unterziehen und den Teig in die Form füllen. Im Ofen ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

3.
Schritt
Den Kuchen aus der Form lösen und in Stücke schneiden.

Für 1 Springform, ca. 24 cm Durchmesser

Zutaten für 12 Portionen

etwas

Butter (weich)

etwas

Mehl (für die Form)

250 g

Butter (weich)

200 g

brauner Zucker

2 EL

Vanillezucker

1 Prise

Salz

5

Ei

400 g

Mehl

50 g

Speisestärke

1 EL

Kakaopulver

2 TL

Backpulver

75 ml

Milch (ca.)

150 g

Schokoladentröpfchen (zartbitter)