Der feinste Kuchen mit der perfekten Creme in der Mitte

Zutaten
Für den Teig:
2 TassenMehl
1 Pck.Backpulver
1 TasseMilch
3/4 TasseZucker
1 Pck.Vanillezucker
2 St.Eier
1/2 TasseÖl
Für die Creme:
3/4 TasseZucker
2 Bechersaure Sahne
1 Pck.Puddingpulver mir Vanille-Geschmack
2 St.Eier
1 Pck.Vanillezucker
Außerdem:
beliebige Früchte (ich habe rote Johannisbeeren verwendet)
Drucken

Zubereitung
Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Milch und Öl hinzufügen. Zum Schluss Mehl mit Backpulver unterheben.
Zubereitung des Rezepts Der feinste Kuchen mit der perfekten Creme in der Mitte, schritt 1Zubereitung des Rezepts Der feinste Kuchen mit der perfekten Creme in der Mitte, schritt 2
Eine Hälfte des Teigs auf ein gefettetes und bemehltes Backblech geben.
Für die Creme Eier, Zucker, Vanillezucker, saure Sahne und Puddingpulver gut verrühren.
Zubereitung des Rezepts Der feinste Kuchen mit der perfekten Creme in der Mitte, schritt 3
Die Creme auf den Teig geben (nicht auf dem Bild zu sehen), mit Früchten belegen und dann den Rest des Teigs darauf verteilen.
Zubereitung des Rezepts Der feinste Kuchen mit der perfekten Creme in der Mitte, schritt 4Zubereitung des Rezepts Der feinste Kuchen mit der perfekten Creme in der Mitte, schritt 5Zubereitung des Rezepts Der feinste Kuchen mit der perfekten Creme in der Mitte, schritt 6
Bei 170 °C 45-55 Minuten backen. Nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben.