RIESEN-OREO-KEKS

Dieser Käsekuchen muss es sein, das einfachste Süße, das jemals aus unserer Küche kam!

 

ZUTATEN:

 

  • 50 g Butter, geschmolzen
  • 1 – 150 g Packung Oreo klassische Kekse
  • 1 – 250 g Packung Frischkäse
  • 1/2 Tasse Puderzucker
  • 1 – 10 g Beutel mit nicht aromatisierter Gelatine (aufgelöst in 1/4 Tasse kochendem Wasser)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Tasse eingedickte Sahne, leicht geschlagen
  • 100 g (ca. 9 Stück Oreo-Kekse), zum Füllen zerkleinert
  • 50 g Oreo-Kekse, zerkleinert, extra für das Topping (optional, aber ohne dieses Topping kann man es nicht als Riesen-Cookie bezeichnen)

 

 

ANLEITUNG:

 

Eine ganze Packung mit 150 g Oreo-Keksen mit einer Küchenmaschine zerkleinern.
Mischen Sie die Butter und zerdrückten Kekse zusammen, um die Kruste zu bilden. Drücken Sie mit der Rückseite des Löffels auf eine leicht geölte 20 cm Springform. 20-30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen, während die Käsekuchenfüllung zubereitet wird.

Rahmkäse und Zucker mit einem Mixer oder Handrührgerät glatt rühren. Fügen Sie die Gelatine-Mischung, Zitronensaft und Sahne hinzu. Mit einem Spatel oder Metalllöffel mischen, bis alles zusammen ist.

Die zerbröckelten Oreo-Kekse dazugeben und gleichmäßig umrühren.

Gießen Sie die Frischkäsefüllung in die vorbereitete Dose, glätten Sie den Deckel. 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, um den Kuchen zu begleichen.

Die extra zerdrückten Oreo-Kekse darüber geben und vor dem Servieren oder über Nacht ein paar Stunden kalt stellen.