WEIHNACHTLICHE BIRNENTORTE

Zutaten für eine Springform (22 – 24 cm)

Für den Teig:
4 Eier
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
80 ml kaltes Wasser
70 ml neutrales Öl
150 g Mehl
40 g Kakao
1 TL Backpulver
1 TL Lebkuchengewürz

Für die Birnenfüllung:
1 Dose Birnen (7 Birnenhälften)
400 ml Birnensaft
45 g Puddingpulver „Vanille“
25 g Zucker

Für die Quarkfüllung:
400 ml Sahne
2 Päckchen Vanillezucker
2 Päckchen Sahnesteif
250 g Magerquark
250 g Frischkäse
70 g Zucker
12 Blatt Gelatine
3 Beutel Chai Tee (in 100 ml Wasser ziehen lassen)
100 g Zimtsterne
1 TL Zimt

Verzierung:
300 ml Sahne
2 Päckchen Sahnesteif
2 Päckchen Vanillezucker
2 EL Kakao
weiße Schokostreuseln

Zubereitung:

1. Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen.

 

2. Für den Teig Eier mit Zucker und Vanillezucker ca. 5 Minuten sehr schaumig schlagen. Wasser mit Öl mischen und langsam einfließen lassen und dabei zügig rühren. Mehl mit Backpulver, Kakao und Lebkuchengewürz mischen und sieben. Vorsichtig unterheben. Teig in die vorbereitete Form füllen und im Backofen ca. 25 Minuten backen. Danach komplett auskühlen lassen (der Teig kann auch schon am Vortag gebacken werden).

3. Teig einmal waagerecht durchschneiden. Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen.

4. Birnen abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. 300 ml Birnensaft im Topf erwärmen und den restlichen Saft mit Vanillepuddingpulver vermischen. Puddingpulver in den Topf rühren und unter rühren zum Kochen bringen. Kurz aufkochen und Zucker unterrühren. Birnenstücke unterheben und die Füllung auf den Teigboden verstreichen.

5. In der Zwischenzeit Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und kalt stellen. Magerquark mit Frischkäse und Zucker verrühren. Gelatine im kalten Wasser einweichen. Chai Tee in 100 ml kochendem Wasser ca. 5 Minuten ziehen lassen, danach Teebeutel ausdrücken und entfernen. Gelatine im warmen Tee auflösen und zügig unter die Quarkmasse rühren. Zimtsterne klein schneiden oder zerbröseln und unterrühren. Zum Schluss die steif geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.

6. Die Hälfte der Quarkfüllung auf die abgekühlte Birnenfüllung streichen und den zweiten Tortenboden darauf legen. Die rechtliche Quarkmasse darauf verstreichen. Torte im Kühlschrank mindestens 4 Stunden kühlen (oder über Nacht).

7. Für die Verzierung Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Kakao unterrühren. Torte aus dem Kühlschrank holen und den Tortenring vorsichtig entfernen. Kakaosahne auf die Torte und an den Rändern verstreichen. Mit Sahnetuffs verzieren und weiße Schokostreuseln auf die Torte verteilen.