BREZELKNÖDEL

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

4Brezel(n)
200 mlMilch, heiße
1 großesEi(er)
1Zwiebel(n), alternativ Schalotte, klein geschnitten
Butter
Petersilie, klein geschnitten
Majoran, getrocknet
Salz
Pfeffer
Muskat

Verfasser:
CATvira

Die Brezeln klein schneiden oder klein zerbrechen. In einer Schüssel mit der heißen Milch mischen und mindestens 15 Minuten ziehen lassen.

Dann die klein geschnittene Zwiebel in ausgelassener Butter glasig dünsten. Mit der klein geschnittenen Petersilie (ich nehme am liebsten die aus der TK) unter den Brezelteig mischen. Mit wenig Salz und Pfeffer sowie Muskat würzen und das Ei untermengen. Nochmals 5 Min. ziehen lassen.

In einem großen Topf Wasser mit etwas Salz zum Sieden bringen. Mit nassen Händen aus dem Teig nun Knödel formen und im Wasser ca. 20 Minuten garen.

Hinweis: Reicht man als Beilage z.B. zu Sauerbraten für 4 Personen. Als Hauptgericht wie z.B. zu Pilzragout mache ich größere Knödel für 2 – 3 Personen.
In Scheiben geschnitten und angebraten sind sie auch sehr lecker. Eine Alternative zu Semmel- oder Speckknödel.

Arbeitszeit:ca. 10 Min.
Schwierigkeitsgrad:simpel
Kalorien p. P.:keine Angabe