BARBARIE – ENTENBRUST MIT PORTWEIN – KIRSCH SAUCE

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

2 Stück(e)Entenbrust
200 mlGeflügelfond
100 mlSaft (Sauerkirschsaft)
100 mlPortwein, rot
4 ELSauerkirschen
1 ELÖl (Haselnussöl)
1Zitrone(n)
etwasZucker
Pfeffer
Salz

Verfasser:
schrat

Backofen auf 80° C Ober- und Unterhitze vorheizen und einen Bratenteller auf die mittlere Schiene legen.

Die Hautseite der Entenbrüste mit einem scharfen Messer mehrmals vorsichtig schräg einschneiden, so weit, dass das dunkle Fleisch nicht verletzt wird. Fleisch gleichmäßig beidseitig mit Pfeffer und Salz würzen. Gewürze in die Schnitte einmassieren.

Das Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und die Entenbrüste mit der Hautseite nach unten bei größter Hitze (bei mir Schalter auf 9) 3 Minuten anbraten. Brüste wenden und weitere 2 Minuten bei 2/3 Hitze (Schalter auf 6) braten. Anschließend Entenbrüste aus der Pfanne nehmen und für 30 Minuten auf dem Teller im Ofen ruhen lassen. Dann sind die Brüste gerade noch rosa.

In der Zwischenzeit das ausgebratene Fett abgießen. Den Bratensatz mit Sauerkirschsaft und Portwein ablöschen. Mit dem Geflügelfond auffüllen. Durch Rühren mit dem Holzlöffel den Bratensatz vom Boden lösen. Die Sauce bis zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen und die Kirschen zufügen. Mit Zitrone, Zucker, Pfeffer und Salz abschmecken. Eventuell noch mit kalten Butterflöckchen binden.
Entenbrüste aufschneiden und mit der Sauce servieren.
Dazu passt ein Selleriepüree.

Arbeitszeit:ca. 45 Min.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:keine Angabe