ROTWEIN – ROULADEN

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN:

2 großeRoulade(n) (Rind)
100 gSpeck, durchwachsener, klein geschnittener
2Zwiebel(n), gewürfelte
2 TLSenf, scharfer
Salz und Pfeffer
1 Zweig/eRosmarin
30 gButterschmalz
1 WurzelPetersilie
1 Stück(e)Lauch
1 kleineGelbrübe
etwasSellerie (kleines Stück)
2 ELTomatenmark
¼ LiterWein, rot
⅛ LiterPortwein
750 mlGemüsebrühe
250 gSpätzle

Verfasser:
Saggau

Das Gemüse schälen bzw. putzen und anschließend klein schneiden.

Rouladen mit Senf bestreichen. Pfeffern, salzen und mit dem geschnittenem Speck und den Zwiebeln füllen. Die Rouladen rollen und mit Küchengarn binden. Ringsum kräftig anbraten, das Fleisch herausnehmen und warm stellen.

Das klein geschnittene Gemüse mit dem Rosmarinzweig hineingeben und kräftig anbraten. Mit etwas von Rotwein und Portwein ablöschen. Dieses mehrfach wiederholen, bis der Wein eingekocht ist. Dann das Tomatenmark zugeben. Sehr kräftig anbraten und mit 3/4 l Gemüsebrühe ablöschen. Die Rouladen in die Soße zurückgeben und ca. 1 1/2 Std. bei kleiner Hitze schmoren. Ungefähr 20 bis 25 Minuten vor Schmorende die Spätzle aufsetzen und kochen.

Dann die Rouladen herausnehmen und die Sauce passieren.

Rouladen und Spätzle auf Tellern anrichten, etwas Soße darübergeben und sofort servieren.

Arbeitszeit:ca. 40 Min.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:keine Angabe