AUBERGINEN-SOFRITO, SCHNELL UND LEICHT ZU MACHEN

ZUTATEN:

 

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Möhren
  • 2 Stängel Staudensellerie
  • 2 gelbe Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz & Pfeffer
  • 2 Auberginen
  • 2 Tomaten
  • 1 Zitrone
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Bund frische Minze

 

ZUBEREITUNG:

Zwiebeln und Möhren schälen und beide in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und zerkleinern. Die Auberginen, Sellerie und Tomaten in mittlere Würfel schneiden.
Die Schale einer Zitrone fein hacken. Die Blätter von den Stängeln der Minze entfernen. Die Stiele entsorgen und die restlichen Blätter grob hacken.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Möhren, Sellerie, Zwiebel und den Knoblauch dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 Minuten andünsten, bis die Zwiebel weich ist.
Die Aubergine, Tomate, Zitronenschale und Wasser hinzufügen und bei mittlerer Hitze 12 Minuten köcheln. Gelegentlich umrühren, damit das Sofrito anbrennt.
Vom Herd nehmen und die gehackte Minze hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit Kartoffeln als Beilage zu Fisch servieren.