MILCHSCHNITTEN-TORTE IN DER LOW CARB VERSION

ZUTATEN:

 

  • Für den Biskuitboden:
  • 35 g Zartbitterkuvertüre (Kakao 85%)
  • 15 g Kokosöl oder Butter
  • 3 große Ei(er)
  • 100 g Xylit (Zuckerersatz)
  • 35 g Sojamehl
  • 1/2 TL Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl
  • 1 TL Natron

 

  • Für die Creme:
  • 5 Blatt Gelatine
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Mascarpone
  • 1 TL Vanilleextrakt oder 1/4 TL gemahlene Vanille
  • 50 g Xylit (Zuckerersatz)

ZUBEREITUNG:

Zubereitung Biskuit:
Für den Schokoladenbiskuit die Schokolade in Stücke brechen und zusammen mit dem Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

Springform (Durchmesser 20 – 24 cm) mit Backpapier auslegen. Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

 

Auf der nächsten Seite (>) finden Sie weitere Anweisungen.

ZUBEREITUNG:

Zubereitung Biskuit:
Für den Schokoladenbiskuit die Schokolade in Stücke brechen und zusammen mit dem Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

Springform (Durchmesser 20 – 24 cm) mit Backpapier auslegen. Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

 

Eier mit dem Xylit-Zucker für ca. 5 Minuten aufschlagen, bis die Masse deutlich heller ist. Abgekühlte Schokolade unterrühren. Sojamehl mit dem Guarkernmehl und Natron mischen, auf die Masse sieben und vorsichtig unterheben.

Teig in die vorbereitete Springform füllen und je nach Größe der Form im vorgeheizten Backofen für ca. 20 – 30 Minuten backen. Vor dem Herausnehmen Stäbchenprobe machen. Bräunt die Oberfläche zu stark, nach 20 Minuten mit Alufolie abdecken und fertig backen.

Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Ausgekühlt das Schokoladenbiskuit in der Mitte einmal durchschneiden, um zwei Tortenböden zu erhalten.

Zubereitung Creme:
Für die Creme die Gelatine-Blätter für ca. 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Magerquark, Mascarpone, Vanilleextrakt und Xylit mit dem Mixer verrühren. Gelatine ausdrücken, in einer kleinen Pfanne erhitzen und unter Rühren auflösen. Von der Quarkcreme 1 – 2 EL abnehmen und unter die Gelatine rühren. Anschließend die Gelatine-Mischung unter die Creme rühren und diese rasch weiterverarbeiten, da die Gelatine schnell geliert.

Torte zusammensetzen:
Einen Tortenboden auf einen flachen Teller legen. Tortenring (oder Formrand einer Springform) darauf setzen. Creme auf dem Tortenboden verstreichen, zweiten Tortenboden darauf setzen, leicht andrücken. Die Torte für ca. 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.