RUSTIKALES

…Rustikales Brot ohne Sauerteig 🙂

 

WERBUNG
Dieses Rezept enthält Markennennungen

*   *   *   *   *

…dieses Brot ist leicht und schnell zu backen. Wichtig sind die richtigen Zutaten, denn mit anderen Zutaten kann das Backergebnis ein ganz anderes sein…und natürlich ganz wichtig, der ofenfeste Topf mit Deckel ( Jena-Glas, Tupper-Ultra, Bräter…das geht alles ), ich habe einen schweren gußeisernen Topf mal von Tchibo gekauft 🙂

Zutaten


400   g       Schär Brotmix
100   g       Teff-Mehl ( Bauck )
1    El.     geschrotete Leinsamen
2   Tüten Trockenhefe ( a 7g )
2,5   Tl.     Xanthan
2    Tl.     Salz
1    Tl.     gem.Flohsamenschalen
40    g      Zuckerrübensirup
1    El.     milden Essig
600  ml     Wasser
ca. 50 g     Sonnenblumenkerne

Zubereitung


Alle Zutaten abwiegen und mit einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten…das dauert so ca. 2-3 min
Den Teig auf eine bemehlte Unterlage kippen und mit etwas Mehl noch von Hand etwas kneten und zu einer schönen Kugel formen. Nun den ofenfesten Topf einfetten und bemehlen oder ( das mache ich inzwischen lieber ) mit Backpapier den Boden belegen…die Teigkugel in den Topf auf das Backpapier legen und ein kleines bisschen flach drücken… den Teig noch einschneiden…

…nun den Deckel auf den Topf und alles in den kalten Ofen schieben, auf unterster Schiene.

Den Ofen auf   240 Grad (Ober/Unterhitze ) stellen und das Brot nun so für 80 min backen…
dann den Deckel abnehmen und nochmal  25 min auf   200 Grad fertig backen, bis das Brot die gewünschte Bräunung hat ( …jeder Ofen ist anders, deshalb immer ein wenig gucken, ob das Brot schon eher gut ist oder etwas länger braucht… )

Die Backzeiten orientieren sich an meinem Backofen. Er braucht ca. 40 min um auf  240 Grad zu kommen, das ist dann automatisch die Gehzeit für das Brot…bitte die Zeit ungefähr an euren Ofen anpassen !

wir lieben dieses Brot – es ist fluffiger und softer als meine anderen Brotrezepte…und sehr saftig