STOLLENKONFEKT

Zutaten

125 g Rosinen
20 ml Rum

100 g weiche Butter/Margarine
85 g Zucker
25 g gemahlene Mandeln
4 El Amaretto ( ggf. Mandelaroma )

250 g Schär Brotmix B
1 Tl Zimt
1 Tüte Vanillezucker
1 Tl Xanthan
1 Tl gem. Flohsamenschalen
50 g Zucker
30 g gehackte Mandeln
1 Tüte Trockenhefe (7g)
2 Eier
150 g Quark
100 ml Milch

nach dem Backen braucht man noch ca. 150 g flüssige Butter und ca. 150 g Puderzucker

Zubereitung

Zuerst die Rosinen mit dem Rum mischen und einweichen.

Butter, Zucker, gemahlene Mandeln und Amaretto verrühren, die restlichen Zutaten dazu geben und auch die Rosinen. Alles gut verkneten.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech mit zwei Löffeln kleine Häufchen setzen und mit Wasser besprühen und in einem ca. 40 Grad warmen Backofen ca. 45 min gehen lassen.

Das Backblech heraus nehmen und den Ofen auf 180 Grad Ober/ Unterhitze vorheizen und das Stollenkonfekt ca. 15 min backen.

Die kleinen Stollen erst in flüssiger Butter und dann in Puderzucker wälzen.

Leicht warm ist das Stollenkonfekt richtig köstlich, aber auch kalt und auch noch am nächsten Tag ist es fluffig und aromatisch. Es lässt sich auch gut einfrieren. Dann langsam auftauen und leicht erwärmen und mit Puderzucker bestreuen. 🙂