MANGO CHEESECAKE / MANGO KÄSEKUCHEN

Von Käsekuchen kann man ja garnicht genug haben oder ? Es gibt so tolle Rezepte und unzählige  Variationen von Käsekuchen. heute gibt es sie in einer fruchtigen Variante mit Keksboden. Aufgepeppt habe ich Sie mit einer leckeren Mangosoße. 


Viel Spaß beim Nachbacken und Guten Appetit 

ZUTATEN (26 CM DURCHMESSER):

Teig:

350 g Butterkekse

3 EL Butter

Füllung:

3 Eier

180 g Zucker

200 ml Schlagsahne

400 g Quark

1 TL Vanillezucker

Mangosoße:

2 Mango

60 g Zucker

1 EL Speisestärke

Dekoration:

Minzblätter

Erdbeeren

Blume

 ZUBEREITUNG:

Teig:

Den Backofen auf 180°C vorheizen. In
einen für den Backofen geeigneten Behälter Wasser auffüllen und diesen dann in
den Backofen auf den Boden legen. Eine Springform mit Backpapier auslegen und
einfetten. Die Butterkekse zerkrümeln, Butter erhitzen. Diese dann zu einem
Teig verarbeiten und in die Springform drücken. Die Form kühl stellen.

Füllung: In einer Rührschüssel Eier
und Zucker cremig rühren. Vanillezucker, Quark und Schlagsahne hineingeben und
weiterrühren. Anschließend die Füllung in die Springform geben und bei 180°C
eine halbe Stunde backen. Den Ofen auf 160°C umstellen und weitere 30 Minuten
backen. Den Backofen ausschalten, dabei den Ofen eine halbe Stunde nicht
aufmachen. Nach einer halben Stunde weitere 30 Minuten bei geöffneter
Backofentür auskühlen lassen.

Mangosoße: Mango schälen und klein
schneiden. Die klein geschnittene Mango pürieren und in eine kleine Pfanne geben.
Zucker und Speisestärke hinzufügen und auf mittlerer Stufe aufkochen lassen.

Kuchen: Die fertige Mangosoße 5
Minuten kaltstellen und im Anschluss danach auf den Kuchen verteilen. Den
Kuchen mindestens 6 Stunden kühlen.

Zubereitung: 20 Min

Backofen: 180°C/ 160°C / Herd:
mittlere Stufe

Backzeit: 1 Std.

Kühlzeit: 6 Std.